Das Auswärtige Amt hat einen #Krisenstab eingerichtet. Er ist unter der Rufnummer 030-50003000 zu erreichen. Unsere Botschaft steht in engem Kontakt mit den portugiesischen Behörden auf #Madeira, um die Identität der Opfer zu klären und den Verletzten beizustehen. https://t.co/fZTMSB78Yf

— Krisenreaktionszentrum (@AA_SicherReisen) 17. huhtikuuta 2019